News

>> AKTUELL: Schweizer Teams an WRO-Weltfinale erfolgreich!

Sechs Teams haben die Schweiz am Weltfinale der World Robot Olympiad in Dortmund vertreten. Drei Teams sind in ihrer jeweiligen Altersklasse in den Top 8 gelandet. WRO Schweiz gratuliert allen Teilnehmenden zu ihrer grossartigen Leistung!

Medienmitteilung

Aktuell: Schweizer Final 2022 erfolgreich durchgeführt

Zum ersten Mal fand das Schweizer Finale dieses Jahr in Hausen AG statt. In der neuen Mehrzweckhalle traten 43 Teams mit insgesamt 105 Teilnehmenden an, um den Titel der Schweizer Meister in ihrer jeweiligen Altersklasse zu kämpfen und sich für das Weltfinale im November in Dortmund zu qualifizieren. Mehr lesen…

Vorbereitung für das CH-Final 2022 läuft! 

Das OK der WRO Schweiz ist dabei, alles für das CH-Final vorzubereiten.  
Teams die sich an einer der Regionalmeisterschaften qualifiziert haben, dürfen sich am 25. Juni 2022 mit Gleichgesinnten messen. Qualifizierte Teams findet ihr hier. In den nächsten Tagen erhaltet ihr von uns weitere Informationen.  

Achtung NEU – NEU – NEU 
Das CH-Final findet am 25. Juni 2022 in der neuen Mehrzweckhalle Hausen AG statt. 

Wir freuen uns auf einen tollen und spannenden Wettbewerb, der endlich wieder vor Ort und mit Zuschauern stattfinden kann! 

Alle Informationen zum Schweizer Final findest du hier.

Regionalwettbewerbe erfolgreich durchgeführt!

Insgesamt 231 Kinder und Jugendliche in 96 Teams haben am 7. und 14. Mai an dem 7 Regionalwettbewerben der WRO in der Kategorie RoboMISSION teilgenommen. Erstmals durften wir in Yverdon einen Wettbewerb in der französischsprachigen Schweiz durchführen — Merci beaucoup et félicitations! Weitere Wettbewerbe fanden in Brugg-Windisch, Burgdorf, Flawil, Muttenz, Rotkreuz und Winterthur statt. WRO CH dankt allen örtlichen OKs, die diese Anlässe mit viel Engagement und Herzblut durchgeführt haben. Mehr lesen…

Thema Saison 2022: My Robot My Friend

My Robot My Friend - WRO Jahresmotto 2022Die Bedeutung von Robotern nimmt in unterschiedlichsten Lebensbereichen kontinuierlich zu. Während sie in der Automatisierung der industriellen Produktion schon lange nicht mehr wegzudenken sind, erobern sie Stück für Stück auch unseren Alltag. In vielen Haushalten finden sich mittlerweile Roboter, die zum Beispiel das Saugen der Wohnung übernehmen. In der Saison 2022 werden Lebensbereiche erkundet, in denen Roboter zukünftig eine wichtigere Rolle spielen und als Begleiter oder Freund der Menschen agieren.

Neu 2022

Die wichtigsten Änderungen 2022:

  • Die Regular Category, bei der ein Roboter auf dem Spielfeld Aufgaben lösen muss, heisst neu «RoboMission».
  • Die Kategorie «WeDo» heisst neu «Starter-Kategorie».
  • Neu in der Schweiz ist die Kategorie «Future Innovators».
  • Überlappende Altersklassen.

Anmeldung

Teams können sich vom 8. Januar bis 31. März hier anmelden (Starter-Kategorie bis 30. April 2022).

Termine

Anmeldung für 2022 eröffnet! (08.01.2022)

Seit 8. Januar können sich Teams für die neue Wettbewerbssaison anmelden. Und die Aufgaben werden am 15. Januar um 10:00 publiziert.

Schweizer erfolgreich beim Weltfinale (20.11.2021)

Drei Teams vertraten die Schweiz beim Weltfinale 2021, das online ausgetragen wurde: Elias2 in der Altersgruppe Elementary, Avaloq in der Altersgruppe Junior, und das Senior-Team bin_rädi. Bin_rädi erreichte einen 10. Platz und sind damit das beste europäische Team im diesjährigen Wettbewerb. Auch Avaloq (21. Platz) und Elias2 (ebenfalls 21. Platz) erzielten super Ergebnisse.

WRO CH gratuliert allen drei Teams herzlich zu dieser tollen Leistung!

Obwohl der Wettkampf online ausgetragen wurde, trafen sich die Schweizer zusammen mit Teams aus Italien, Österreich und Dänemark auf dem Stoos zum Central Europe Meetup:

WRO Central Europe Meetup 2021 auf dem Stoos (01.11.2021)

Vom 18. bis 21. November 2021 findet das Welt-Finale der WRO statt. Aufgrund der Covid-Situation ist es auch in diesem Jahr ein Online-Wettbewerb, für den sich mehr als 200 Teams aus 65 Ländern qualifiziert haben. Die Schweiz wird dabei von den Schweizer Meistern 2021, den Teams Elias2(Elementary), AVALOQ (Junior) und bin-rädi (Senior) vertreten.

Damit diese drei Teams nicht von zu Hause im stillen Kämmerlein am Online-Wettbewerb teilnehmen müssen und damit zumindest ein bisschen etwas von der besonderen Atmospähre eines internationalen Wettkampfes spürbar wird, lädt WRO Schweiz zu einem Gipfeltreffen der besonderen Art ein: Weiterlesen.


Wir gratulieren den Schweizer Meistern 2021!

Rangliste Schweizer Final 2021Download

Alle weiteren Infos und Nachrichten zum Schweizer Final in Aarburg werden ab Dienstag, 22.06.2021, auf der Seite zum Schweizer Final veröffentlicht werden.

Online-Regionalwettbewerbe erfolgreich durchgeführt!

Die Regionalwettbewerbe 2021 fanden online statt. Wir freuen uns, dass 90 Teams dabei waren, davon 36 Teams am 29. Mai 2021 und 54 Teams am 5. Juni 2021!

Gesamtrangliste mit Qualifikationen zum Schweizer Final am 19. Juni 2021 in Aarburg.

Ihr habt richtig gelesen, der Schweizer Final wird wieder ein „normaler“ Wettkampf vor Ort sein, wenn auch mit etwas reduzierter Teilnehmerzahl, Schutzkonzept und ohne Publikum. Wir freuen uns sehr, dass das wieder möglich ist, und wünschen allen Teams viel Erfolg und einen tollen Tag! Infos zum Schweizer Final

WRO 2020 Online erfolgreich durchgeführt (21.11.2020)

Aufgrund der Corona-Pandemie mussten die Wettbewerbe der WRO 2020 als Online-Events durchgeführt werden. Innerhalb kürzester Zeit hat das OK das neu organisiert, und die Teams haben sich auch umgestellt. Die Aufgaben wurden etwas geändert, so mussten die Teams ein Video produzieren, in dem sie ihren Roboter vorgestellt haben. Dieses Video war die Grundlage für den DesignOvation Award für innovatives Roboterdesign, da die Jury die Roboter ja nicht in die Hand nehmen konnte. Auch konnte ein Wettbewerbslauf bereits vorab eingereicht werden — zwei weitere Wettbewerbsläufe wurden dann live online durchgeführt und zu den Schiedsrichtern gestreamt. Neu hinzu kam eine Nachmittags-Challenge, bei der die Teams auf dem bekannten Spielfeld neue Aufgaben lösen mussten.

Hier geht es zur Rangliste der drei Wettbewerbstage.

Hier geht es zu den Videos, mit denen die Teams ihre Roboter vorgestellt haben.

WRO CH bedankt sich bei allen Teams für die Teilnahme, bei den Coaches für ihren Einsatz für ihre Kinder und Jugendlichen, und bei allen Helfern, die die Durchführung des Online ermöglicht haben. Ein spezielles Dankeschön geht an dieser Stelle auch an unseren Sponsor, das Green Data Center in Lupfig AG, das uns die Räumlichkeiten und Netzwerkinfrastuktur zur Verfügung gestellt hat. Und wir hoffen, dass wir uns 2021 wieder live treffen können!

>>> Aktuell: World Robot Olympiad Schweiz gewinnt «GIRLS IN STEM Award» von Juniper Networks (15.11.2020)

Die Auszeichnung wurde verliehen für das Engagement von WRO Schweiz mit dem Ziel, den Anteil von Mädchen und jungen Frauen unter den Teilnehmenden zu erhöhen.

https://youtube.com/watch?v=pQVTUA5TOtw%3Ffeature%3Doembed

>>> Aktuell: Schweizer Teams erfolgreich am internationalen Online WRO-Event in Kanada! (15.11.2020)

Wegen der Coronavirus-Pandemie wurde nicht nur der Schweizer WRO-Fahrplan auf den Kopf gestellt. Auch die internationalen Anlässe, das Weltfinale in Kanada und die Freundschaftsturniere in drei Ländern mussten ausfallen. Aber die Kanadier haben sich einen tollen Online-Anlass ausgedacht, an dem drei Schweizer Teams teilgenommen haben.

WRO 2020 findet als Online-Wettbewerb statt! (15.10.2020)

Liebe WRO-Robotikerinnen und Robotiker

Leider ist es nun doch noch so weit gekommen: wir müssen die im November geplanten WRO-Anlässe absagen. Der WRO-Vorstand und das Organisationskomitee haben die aktuelle Situation und die Entwicklung rund um das Corona-Virus neu beurteilt. Gerne hätten wir uns vor Ort getroffen, um die von euch in den letzten Monaten entwickelten Roboter in Aktion zu sehen und das WRO-Wettbewerbsfieber zu spüren, aber dieses Jahr ist leider alles anders.

Neu Online – Wettbewerb!

Trotzdem wollen wir nicht ganz darauf verzichten. So haben wir einen Online – Wettbewerb vorbereitet.

Studiert bitte diese Dokumente. Die Coaches können mit ihrem Login ab dem 25.10. euer Team dazu anmelden (ummelden). Wir würden uns sehr freuen, wenn ihr „online“ mitmachen würdet. So könnt ihr trotzdem euren Roboter zeigen und schauen, was die anderen Teams entwickelt haben und wie sie die diesjährigen Aufgaben meistern.

Uns ist der Entscheid zur Absage nicht leichtgefallen, wir sind aber überzeugt, dass die WRO so einen Beitrag leisten kann um uns und die Gesellschaft zu schützen.
Wir hoffen sehr, uns via Chats und Webcams „online“ am 7., 14. oder 21. November zu sehen und wünschen euch bei den weiteren Vorbereitungen viel Spass.